Blitzkredit mit Sofortauszahlung

Auf der Suche nach einem Blitzkredit? Bei uns finden Sie die besten Angebote.

Die besten Blitzkredit-Anbieter 2020


Vexcash Erfahrungen & Leistungen


Vexcash Kurzzeitkredit

  • 30 - 90 Tage Kreditlaufzeit
  • Mit Express-Option Bearbeitung am selben Tag
  • Anbieter mit aktuell schnellster Auszahlung

100 - 3.000 €
13,9% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel: Kreditsumme: 300 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 13,90 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,27 €. Sie müssen insgesamt 303,27 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 13,9 %.
Ferratum Money
Xpresscredit Erfahrungen & Leistungen

Ferratum Money Xpresscredit

  • 30 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit ohne Einkommensnachweis

50 - 2.000 €
10,36% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel: Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 10,36 % (fest). Der Sollzins beträgt 4,32 €. Sie müssen insgesamt 504,32 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 10,36 %.

Cashper Erfahrungen & Leistungen

Cashper Minikredit

  • 10 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit trotz Schufa-Eintrag

100 - 1.500 €
0,00% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel:Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 7,95 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,31 €. Sie müssen insgesamt 503,31 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %.

Artikel aus unserem Ratgeber

Kredit ohne Vorkosten

Oftmals ist ein Kredit notwendig, um gewisse Vorhaben umzusetzen oder Wünsche zu erfüllen. Für die meisten Verbraucher ist das kein Problem. Sie suchen nach einem passenden Kreditgeber und stellen den Kreditantrag. Bei allen Kreditgesuchen hierzulande wird die Schufa abgefragt. Nur wenn diese keine negativen Einträge hat,

Blitzkredit Erfahrungen

Ein seriöser Kreditvermittler verlangt nach der Vermittlung lediglich eine Pauschale. Dieser Betrag wird meist direkt von der Kreditsumme abgezogen. Blitzkredit-Erfahrungen zeigen, dass Sie von Angeboten Abstand halten sollten, bei denen im Voraus Gebühren verlangt werden. Alle eventuellen Kreditkonditionen und anfallende Kosten sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters aufgeführt.

Fast jeder kennt das Problem, dringend Geld zu brauchen, finanzielle Löcher zu stopfen oder das ausstehende Gehalt des Arbeitgebers zu überbrücken. Die Lösung hierfür ist die Beantragung eines Blitzkredit mit Sofortauszahlung, welcher durch eine schnelle Entscheidung sowie eine rasante Auszahlung gekennzeichnet ist. Sofern der Kreditantrag über ein Onlinportal gestellt wird, erfolgt die Entscheidung der Kreditvergabe innerhalb weniger Minuten und ermöglicht so eine Auszahlung auf das Bankkonto innerhalb der nächsten 60 Minuten. Erwähnenswert ist zudem, dass  eine Kreditbeantragung trotz negativen Schufa-Einträgen  möglich ist. Dieses Risiko der Kreditanbieter wird in Form von höheren Zinsen ausgeglichen und dem Kreditnehmer angerechnet.

Blitzkredit mit Sofortauszahlung beantragen

Die Kreditbeantragung des Blitzkredit mit Sofortauszahlung  kann ganz einfach und bequem online und von zuhause aus erfolgen. Dazu sollten über einen Vergleichsrechner einzelne Kreditangebote verglichen werden, um danach den besten Kredit für die persönlichen Anforderungen zu wählen. Daraufhin kann das Antragsformular mit Ihren persönlichen Daten und der gewünschten Kreditsumme ausgefüllt und anschließend abgeschickt werden. Über einen VideoIdent, wozu ein Smartphone oder Tablet benötigt wird, ist im nächsten Schritt eine schnelle und unkomplizierte Authntifizierung möglich, um den Antrag vollständig einzureichen und so an das Geld zu kommen. Für diese Prüfung der Identität muss Ihr Personalausweis oder Reisepass vorliegen und weiterhin  lediglich den Anweisungen gefolgt werden.

Sobald das lückenlose ausgefüllte Antragsformular abgeschickt wurde und bei dem Kreditanbieter eingegangen ist, erhält der Kunde in kürzester Zeit eine Rückmeldung. Sollte der Kreditantrag abgelehnt worden sein, ist dies kein Grund zum Zweifel und kann bei einem weiteren Anbieter erneut versucht werden.

Haben Sie jedoch eine positive Rückmeldung vom Kreditgeber erhalten, erfolgt sofort die Auszahlung in Form einer Blitzüberweisung auf das Bankkonto des Kreditnehmers. Demnach sollte das Geld innerhalb der nächsten 24 Stunden auf dem Bankkonto überwiesen sein.

Wichtig: Angaben auf Vollständigkeit prüfen

Sehr wichtig ist vor absenden des Antrags, die Überprüfung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.  Denn nur bei vollständiger und richtiger Angabe der Daten, kann der Antrag erfolgreich bearbeitet werden. Vor allem sind für die Auszahlung des Kredits die Unteralgen zur Bonitätsprüfung, des Einkommensnachweis und der Kontoauszüge notwendig. Für diese Unterlagen schnellstmöglich zu übermitteln, können diese eingescannt und online bei dem Kreditanbieter hochgeladen werden.

Voraussetzungen für einen Blitzkredit

Grundvoraussetzungen für die Beantragung eines Blitzkredit mit Sofortauszahlung:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Girokonto in Deutschland
  • kein schwerwiegender negativer Schufa-Eintrag
  • Mindesteinkommen

Auszahlung auch bei ungünstigem Schufa-Score

Ein negativer Schufer-Eintrag, bedeutet nicht direkt eine Ablehnung des Kredits, denn auch bei negativen Einträgen kann durchaus ein Kredit gewährt werden. Das daraus entstehende Risiko für den Kreditgeber, wird durch höhere Zinsen ausgeglichen. Sollte ein negativer Schufer -Eintrag vorliegen, wird zunächst geprüft wie lange dieser zurück liegt, um welchen Betrag es sich handelt und was genau die Gründe dafür waren. Anhand dieser Fakten entscheidet der Kreditgeber über die Genehmigung oder Ablehnung des Kredits. Eine generelle Ablehnung erfolgt jedoch bei Privatinsolvenzen, Pfändungsbeschlüssen oder Haftbefehlen.

Wer bekommt einen Blitzkredit mit Sofortauszahlung?

Generell bekommen Personen, die über ein Mindesteinkommen verfügen, immer einen Blitzkredit gewährt. Somit ist es auch möglich, dass Personengruppen wie Rentner, Auszubildende, Arbeitslose oder Hartz IV-Empfänger von vorn hinein ein Blitzkredit genehmigt bekommen. Auch in diesem Fall gleichen die Kreditanbieter das erhöhte Risiko aufgrund der schlechten Bonität dieser Personen, durch erhöhte Zinse aus. Empfehlenswert ist bei arbeitslosen Personen oder Hartz-IV-Empfänger von der Beantragung eines Kredits abzusehen. Grund dafür ist die kurze Rückzahldauer der Kreditsumme. Bei nicht rechtzeitiger Begleichung der Kreditsumme, können hohe Mahngebühren anfallen.

Blitzkredit Auszahlung noch heute

Ein Blitzkredit mach natürlich die schnelle Auszahlung aus, wenn dringend und in kürzester zeit Geld benötigt wird. Bei Beantragung eines Kredits sollten alle möglichen Anbieter wie Vexcash, Cashper oder Xpresscredit angefragt werden, um die genaue Auszahlungsdauer sowie die Kosten für die Geldbereitstellung zu überprüfen. Allgemein kann man sagen je schneller das Geld benötigt wird, desto höher wird Zuschlag der Kreditanbieter.

Auf die maximale Höhe achten

Die maximale kreditsummer der Anbieter kann stark variieren und sollte demnach vor Antragstellung überprüft werden. Sollten Sie beispielsweise Neukunde bei Vexcash sein, kann ein Kredit mit maximal 1.000 Euro beantragt werden. Haben Sie bereits einen Kredit bei Vexcash in Anspruch genommen und diesen fristgerecht zurückgezahlt, kann auch ein höherer Kredit gewährt werden.

Schnellen Auszahlungswunsch angeben

Sollte für den Blitzkredit eine Sofortauszahlung benötigt werden, muss dies bei Stellung des Antrags berücksichtigt werden. Sollte die Angabe der Sofortauszahlung aus irrtürmlichen Gründen vergessen werden, erfolgt die Auszahlung zwar immer noch sehr schnell, jedoch vermutlich nicht mehr am gleichen Tag. Für eine Sofortauszahlung fallen zusätzliche Kosten an, die je nach Anbieter unterschiedlich hoch ausfallen können und sollten daher unbedingt beachtet und verglichen werden.
Für die Sofortauszahlung fallen nämlich nicht nur höhere Zinsen an, sondern auch zusätzliche Gebühren und können zudem durch die Laufzeit und die Kreditsumme variieren.

Konditionen für den Blitzkredit mit Sofortauszahlung

Bei Antragstellung eines Blitzkredits kommt es auf eine schnelle Bearbeitung an, um eine rasante Auszahlung zu gewährleisten. Generell können kleinere Kreditsumme schneller bearbeitet werden als große Kreditsummen. Grund dafür ist, dass die Bonität des Antragstellers bei größeren Kreditsummen meistens überprüft werden muss. Es gibt jedoch auch Kreditanbieter wie Xpresscredit, bei denen eine Sofortauszahlung trotz Kreditsummen, die die 1000 €-Grenze überschreiten, möglich ist. Die maximale Höhe des Kredits hängt aber auch oft davon ab, ob der Kunde in der vergangenen Zeit schon einmal einen Kredit aufgenommen hat und dieses ordnungsgemäß zurück gezahlt hat.

Ein weiteres Merkmal von Blitzkrediten mit Sofortauszahlung ist eine äußerst kurze Laufzeit, die im Regelfall 30 Tage beträgt. Die Rückzahlung der Kreditsumme erfolgt meistens durch die gesamte Summe und auf einen Schlag. Jedoch können bei verschiedenen Anbietern verlängerte Laufzeiten oder die Option der Ratenzahlung durch Zusatzkosten hinzugebucht werden.

Zinsen und Zusatzkosten für den Blitzkredit

Durch den hohen Bearbeitungsaufand der niedrigen Kreditsummen, fallen für Blitzkredite im Vergleich zu normalen Krediten, hohe Zinsen an. Daher sollten die Zinsen vor Antragstellung immer miteinander verglichen werden. Die Zinsen liegen in der Regel bei 10 % aufwärts. Bei Buchungen von Zusatzoptionen wie Sofortauszahlung oder Ratentilgung, werden allerdings noch höhere Zinsen oder Gebühren fällig.
Die Gebühren für eine Sofortauszahlung eines Kredits in Höhe von 50 bis 75 Euro, beginnen bei Xpresscredit bei 29 €. Bei höheren Kreditsummen von 1200 € und mehr, können die Gebühren schon auf 299 € ansteigen. Somit wird deutlich, dass eine Sofortauszahlung des Kredits einen ordentlichen Preis mit sich bringt. Daher sollte sich bestens überlegt werden, wie notwendig die Sofortauszahlung eines Kredits tatsächlich ist bzw. wie das Verhältnis zwischen Kreditsumme und zusätzlichen Gebühren ist.

Blitzkredite ohne Nachweise

Bis auf wenige Ausnahmen müssen bei Beantragung eines Kredits ein Einkommensnachweis sowie Kontoauszüge eingereicht werden. Bei Xpresscredit können jedoch auch ohne diese Nachweise bzw. Dokumente ein Blitzkredit beantragt werden. Da hier der Kreditanbieter  widerum einem höheren Risiko ausgesetzt ist, werden dadurch wieder höhere Zinsen fällig.

Blitzkredit ohne Schufa

Bei jeder Kreditbeantragung holt sich der Anbieter eine Schufa-Auskunft über den Kreditnehmer. Da die Kreditgeber jedoch nicht so penibel mit der Höhe des Schufa-Score sind, stellt dies meistens kein Hinderniss bei der Kreditvergabe. Man kann sagen Je niedriger der Schufa-Score, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für die Genehmigung des Kredits. Sollte der Schufa-Score des Antragstellers zu hoch sein, dient das zum einem dem Schutz der Anbieter aber auch dem Schutz des Antragstellers, damit sich dieser nicht noch weiter verschuldet und in eine Privatinsolvenz gerät.
Am höchsten ist die Annahmequote von Anträgen für Blitzkredite mit Sofortauszahlung bei Cashper. Dort können Sie auch bei negativer Schufa einen Kredit erhalten.

Bonitätszertifikat bei Vexcash

Bei manchen Kreditanbietern wie beispielsweise Cahper, kann bei einem ungünstigem Schufa-Score ein Bonitätzertifikat gegen zusätzliche Gebühren beantragt werden. Im Normalfall werden Blitzkedite mit einem Schufa-Score von A bis C gewährt und ab einem Schufa-Score von D können solche Bonitätszertifikate die Kreditgenehmigung deutlich erhöhen. Vexcash erstellt ein gebündeltes Risikozertifikat. Mit einem internen Kurzzeitkredit-Score wird das Ausfallrisiko ermittelt.

Tipp: Selbstauskunft bei der Schufa
Einmal im Jahr hat man Anspruch auf eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa. Durch diese Möglichkeit kann eine Selbstauskunft beantragt werden und eventuelle Einträge überprüft werden. Sollen sich unter diesen Einträgen unberechtigte Einträge finden, kann man diese löschen lasse. Dadurch wird der Schufa-Score verbessert und somit die Kreditchance erhöht.

Vor- und Nachteile von Blitzkrediten

Bevor Sie einen Blitzkredit mit Sofortauszahlung beantragen, sollten Sie sich über die Vor- und Nachteile bewusst werden.

Vorteile:

✅ Sofortige Auszahlung möglich

✅ Schnelle Überbrückung finanzieller Engpässe

✅ Beantragung innerhalb weniger Minuten

✅ Auch bei ungünstiger Bonität möglich

Nachteile:

⛔️ Hohe Zinsen

⛔️ Zusätzliche Gebühren bei Sofortauszahlung

⛔️ Zusatzoptionen nur gegen Gebühren

⛔️ Rückzahlung muss in kürzester Zeit erfolgen

⛔️ Hohe Mahngebühren, wenn die Rückzahlung verspätet erfolgt

Häufige Fragen zum Thema Blitzkredit

Kann der Blitzkredit noch heute ausgezahlt werden?

Die Auszahlung des Blitzkredits ist noch am selben Tag möglich. Sie sollten darauf achten, bis wann der Antrag beim Anbieter eingegangen sein muss, damit Sie noch am selben Tag das Geld erhalten. Erfüllen Sie die Bonitätskriterien, kann die Auszahlung innerhalb einer Stunde erfolgen. Das Geld sollte noch am selben Tag auf Ihrem Konto gutgeschrieben werden.

Werden für einen Blitzkredit Vorkosten erhoben?

Bei Cashper, Vexcash und Xpresscredit werden keine Vorkosten für einen Blitzkredit erhoben. Sie erheben jedoch eine Gebühren für die Sofortauszahlung oder Ratenzahlung.

Welche Nachweise werden für Blitzkredite verlangt?

Möchten Sie einen Blitzkredit beantragen, sind die Auflagen für die Prüfung der Bonität weniger streng. Sie müssenin der regel einen Einkommensnachweis und Kontoauszüge zur Bonitätsprüfung einreichen.

Wo wird der Blitzkredit ohne Einkommensnachweise gewährt?

Bei Xpresscredit können Sie Blitzkredite völlig ohne Einkommensnachweise beantragen. Sie müssen keinen Einkommensnachweis und keine Kontoauszüge vorlegen. Für das erhöhte Ausfallrisiko werden höhere Zinsen erhoben. Zusätzlich müssen Sie eine Gebühr für die Sofortüberweisung bezahlen, die mit zunehmender Kreditsumme höher ausfällt.

Wo werden Blitzkredite auch bei negativer Schufa gewährt?

Bei Cashper können Sie auch bei einem negativen Schufa-Score einen Blitzkredit erhalten. Das heißt nicht, dass Sie in jedem Fall einen Kredit bekommen. Cashper prüft die finanzielle Situation und die Voraussetzungen für den Kredit sehr genau. Die Annahmequote ist bei Cashper am höchsten.

Fazit

Das Hauptmerkmal von Blitzkrediten ist die sofortige und schnelle Auszahlung auf das Bankkonto des Kreditnehmers. Für eine Kreditbeantragung  kommen mehrere Anbieter wie Vexcash, Cashper oder Xpresscredit in Frage, bei denen keine Vorabkosten aufkommen. Blitzkredite sind durch eine niedrige Summe, eine kurze Laufzeit und die Rückzahlung in einer Summe gekennzeichnet. Die Auflagen für die Bonitätsprüfung sind nicht so streng wie bei Krediten mit einer höheren Summe. Die Anbieter lassen sich das erhöhte Ausfallrisiko durch höhere Zinsen bezahlen. Zusätzliche Gebühren werden für die Sofortauszahlung , Ratenrückzahlung oder die Verlängerung von Laufzeiten erhoben. Die Konditionen der verschiedenen Anbietern sollten genau vergleichen werden, um so das beste Angbebot für die persönlichen Gegebenheiten zu finden. Sie sollten überlegen, ob eine Sofortauszahlung tatsächlich notwendig ist, da hierfür die Gebühr abhängig von der Kreditsumme sehr hoch ausfallen können.